Tel.: 06897 - 93 92 40
Noch kein Mitglied? Jetzt anmelden

Bücherecke - Therapie & Hilfe

Willkommen in der Bücherecke. Du findest hier Literatur zu den Themen unserer Homepage.

Die Bücher können über Amazon gekauft werden, der Lichtweg erhält dafür eine Provision.

Vielen Dank für die Unterstützung.

Alles Liebe, Dein Lichtweg-Team


Wenn missbrauchte Frauen Mutter werden: Die Folgen früher sexueller Gewalt und therapeutische Hilfen
von Penny Simkin, Phyllis Klaus
Während der Schwangerschaft und der Geburt leben viele der Ängste und Selbstschutzreaktionen, die mit einem frühen sexuellen Missbrauch zusammenhängen, wieder auf. Eine kompetente Schwangerenbetreuung und Geburtsbegleitung erleichtern es, den erlittenen Missbrauch auf psychisch gesunde Weise zu verarbeiten.



Mehr Informationen bei Amazon anzeigen



Dieses Buch gibt es auch in unserer Bücherausleihe.



Traumatherapie. Die Bewältigung schwerer posttraumatischer Störungen
von Willi Butollo
In diesem Buch trifft die wissenschaftliche Psychotherapie und die humanitäre Hilfe von Opfern auf eine glückliche Weise aufeinander. Entstanden ist ein wirklich nützliches Arbeitskonzept das aus der schrecklichen Betroffenheit der traumatisierten Menschen und den Begegnungen mit ihnen Lehren gezogen hat, die künftigen Behandlungen zugute kommt.

Mehr Informationen bei Amazon anzeigen



Dieses Buch gibt es auch in unserer Bücherausleihe.



Neue Wege aus dem Trauma: Erste Hilfe bei schweren seelischen Belastungen
von Gottfried Fischer
Katastrophen, Verkehrsunfälle, Gewaltverbrechen diese Erfahrungen können Menschen von Grund auf erschüttern. Wie sind schwere seelische Verletzungen zu bewältigen? Wie können Traumatisierte ihr Leben neu gestalten? Gottfried Fischer stellt das Phänomen Trauma mit seinen typischen Folgen verständlich vor und vermittelt Betroffenen zahlreiche Übungen, wie sie das Unfassbare fassen und in ihr Leben integrieren können.

Mehr Informationen bei Amazon anzeigen



Dieses Buch gibt es auch in unserer Bücherausleihe.



Kraft zur Selbstfindung: Tägliche Meditationen für den Weg zu sich selbst
von Melody Beattie
Bestsellerautorin Melody Beattie nimmt uns mit auf ihre Fahrt durch die kraftvollen Naturlandschaften der USA – eine spirituelle Reise, die ins Innere der Seele, zum eigenen Ich führt. Den Pfaden der Autorin folgend werden wir uns unseres eigenen Lebenswegs bewusst, können unsere Gefühle ordnen und zu uns selbst finden.

Mehr Informationen bei Amazon anzeigen



Dieses Buch gibt es auch in unserer Bücherausleihe.



Trauma Folgen erkennen, überwinden und an ihnen wachsen: Ein Übungsbuch für Körper und Seele
von Luise Reddemann
Herzrasen, Panikanfälle, Sucht oder Selbstverletzung - solche Beschwerden rühren oft von extrem belastenden seelischen Erfahrungen her. Wer ein Trauma erlebt und erlitten hat, will sich wieder geborgen fühlen und die Erinnerungen daran hinter sich lassen. Die gezielten Methoden der modernen Trauma-Therapie geben den Betroffenen neues Zutrauen. Körper­übungen und Imaginationen stärken Körper und Seele. Checklisten helfen bei der Wahl des richtigen Therapeuten.

Mehr Informationen bei Amazon anzeigen



Dieses Buch gibt es auch in unserer Bücherausleihe.



Wie man mit Kindern darüber reden kann.: Ein Leitfaden zur Aufdeckung sexueller Mißhandlung
von Mechthild Gründer
Die Autorinnen und der Autor dieses Buches arbeiten seit langen Jahren mit sexuell misshandelten Kindern und führen Erziehende in das Gespräch mit den betroffenen Kindern ein. So soll dieses Buch ganz konkret helfen, sexuelle Misshandlung aufzudecken und Kindern Hilfe anzubieten.

Mehr Informationen bei Amazon anzeigen



Dieses Buch gibt es auch in unserer Bücherausleihe.



Wo Worte nicht reichen
von Thijs Besems
Inzest ist eine traumatische und einschneidende Erfahrung, die in ihrer extremen Belastung kaum allein verarbeitet werden kann.

Mehr Informationen bei Amazon anzeigen



Dieses Buch gibt es auch in unserer Bücherausleihe.



Wie schleichendes Gift: Narzisstischen Missbrauch in Beziehungen überleben und heilen
von Christine Merzeder
Einmal Hölle und zurück: Narzisstischen Missbrauch überwinden

Narzissten benutzen andere Menschen als Energiequelle, um ihre eigene innere Leere aufzufüllen.Die Beziehung mit ihnen ist wie schleichendes Gift, das seine Opfer langsam zerstört.
»Welch ungeheure destruktive Kraft diese Form des Missbrauchs entfesselt, habe ich in meiner zwölf Jahre langen Ehe mit einem extremen Narzissten am eigenen Leib erfahren. An dieser Verbindung wäre ich beinahe zugrunde gegangen. Mir ist wichtig, Opfern von narzisstischem Missbrauch eine Stimme zu verleihen, aber auch Auswege aus ihrer Situation aufzuzeigen. Mein Buch möchte dazu beitragen, dass Leidtragende wie ich den Missbrauch überstehen und Möglichkeiten finden, seine Folgen zu überwinden und besser als zuvor weiterleben zu können.«

Mehr Informationen bei Amazon anzeigen



Dieses Buch gibt es auch in unserer Bücherausleihe.



Hypnose lernen: Leistungssteigerung und Stressbewältigung durch Selbsthypnose
von Dirk Revenstorf, Reinhold Zeyer
Bei der hier entwickelten Methode der Hypnose und Selbsthypnose wird eine Fähigkeit bewusst gemacht, die jeder von uns besitzt: in Trance zu gehen und brachliegende Kräfte zu aktivieren. Blockaden, wie sie in Angst- und Stresssituationen entstehen, werden dabei augenblicklich abgebaut, Leistungsbereitschaft tritt an ihre Stelle.

Mehr Informationen bei Amazon anzeigen



Dieses Buch gibt es auch in unserer Bücherausleihe.



Folter. An der Seite der Überlebenden. Unterstützung und Therapien
von Sepp Graessner
Das Buch dokumentiert die sehr schwierige und komplizierte therapeutische Arbeit der Angehörigen des Behandlungszentrum, ohne die Grenzen und das Scheitern zu verschleiern, die diese Arbeit oft begleiten.

Mehr Informationen bei Amazon anzeigen



Dieses Buch gibt es auch in unserer Bücherausleihe.



Neue Bindungen wagen: Beziehungsorientierte Therapie bei sexueller Traumatisierung
von Silke B Gahleitner
Der Schlüssel zum Erfolg in einer Psychotherapie ist häufig die therapeutische Beziehung. Umso mehr, wenn Erwachsene an einem schlimmen Vertrauensmissbrauch in der Kindheit leiden: an den Folgen einer sexuellen Traumatisierung. Die Autorin verknüpft Erkenntnisse der Bindungsforschung mit dem personzentrierten Ansatz und zeigt: wie frühe Traumata Betroffene in ihrer Entwicklung beeinflussen und spätere Beziehungserfahrungen prägen, wie man in der therapeutischen Beziehung Vertrauen wieder herstellen und vorhandene soziale Ressourcen nutzen kann, wie Betroffene die vertrauensvolle therapeutische Beziehung erleben und dadurch Mut fassen, sich auf Menschen neu einzulassen.

Mehr Informationen bei Amazon anzeigen



Dieses Buch gibt es auch in unserer Bücherausleihe.



Therapie der posttraumatischen Belastungsstörungen
von Andreas Maercker
Gezielt auf Ihren Praxisalltag ausgerichtet, vermittelt Ihnen das Buch fundierte Informationen über das Krankheitsbild und die Behandlungsmöglichkeiten der posttraumatischen Belastungsstörungen.
Mit seiner betont praxisorientierten Konzeption füllt das Buch eine Lücke in der deutschsprachigen Literatur.

Mehr Informationen bei Amazon anzeigen



Dieses Buch gibt es auch in unserer Bücherausleihe.



Gedanken verändern Gefühle: Fertigkeiten, um Stimmungen, Verhalten und Beziehungen grundlegend zu verbessern
von D. Greenberger & C.A. Padesky
Sie haben dieses Buch in die Hand genommen und denken vermutlich darüber nach, wie Sie bestimmte Dinge in Ihrem Leben verändern können. In Gedanken verändern Gefühle erklären zwei klinische Psychologen, wie Sie Techniken der kognitiven Therapie - einer der wirksamsten und heute gebräuchlichsten Psychotherapieformen - in Ihrer derzeitigen Lebenssituation anwenden können. Mit Hilfe von Arbeitsblättern erlernen Sie Schritt für Schritt Fertigkeiten, die bereits Tausenden von Menschen geholfen haben, Depression, Panikattacken, Ängste, Ärger, Schuldgefühle, Scham, ein schwaches Selbstwertgefühl, Essstörungen, Drogen-, Medikamenten- und Alkoholmissbrauch sowie Beziehungsprobleme zu überwinden. Ob Sie sich nun in einer Therapie befinden oder nicht, mit Hilfe dieses Buches können Sie in jedem Fall lernen, Ihre Stimmungslage zu verbessern und die Veränderungen zu erreichen, die Sie anstreben.

Mehr Informationen bei Amazon anzeigen



Dieses Buch gibt es auch in unserer Bücherausleihe.



Verkörperter Schrecken
von Bessel van der Kolk
"Eine erstaunliche Fülle von Informationen über praktisch alle Aspekte des Erlebens und der Erforschung von Traumata sowie über Interventionen und Theorien zu ihrer Behandlung vereinigt dieses Buch, das ... einer ausgeprägt holistischen Denkweise entsprungen ist. ... Das Buch ist eine wahre Goldmine an Informationen." - European Journal of Psychotraumatology

"Verkörperter Schrecken ist ein Buch von atemberaubendem, geradezu epischem Ausmaß, ein Grundlagenwerk, geschrieben von einem der wichtigsten Pioniere der Erforschung und Behandlung von Traumata. Es vereint die Erkenntnisse der neurowissenschaftlich fundierten Traumaforschung mit den neuesten Entwicklungen aus dem Bereich der körperorientierten Therapien sowie mit traditionellen Geist-Körper-Übungen, die über die bloße Symptomlinderung hinausgehen, indem sie uns mit unserer Vitalenergie verbinden und unsere Präsenz im Hier und Jetzt verbessern." - Peter A. LEVINE

Dieses Buch erschließt ein faszinierendes neuartiges Verständnis der Ursachen und Folgen von Traumata und schenkt jedem, der die zerstörerische Wirkung eines solchen Erlebnisses kennengelernt hat, Hoffnung und Klarheit. Traumata sind eines der großen gesundheitlichen Probleme unserer Zeit, nicht nur weil sie bei Unfall- und Verbrechensopfern eine so große Rolle spielen, sondern auch wegen der weniger offensichtlichen, aber gleichermaßen katastrophalen Auswirkungen sexueller und familiärer Gewalt und der verheerenden Wirkung von Mißbrauch, Mißhandlung, Vernachlässigung und Substanzabhängigkeiten.

Bessel van der Kolk, der seit über dreißig Jahren in den Bereichen der Forschung und der klinischen Praxis an vorderster Front aktiv ist, beschreibt in seinem neuen Buch, daß das Entsetzen und die Isolation im Zentrum eines jeden Traumas buchstäblich Gehirn und Körper verändern. Neue Erkenntnisse über die Überlebensinstinkte erklären, warum Traumatisierte von unvorstellbaren Ängsten, Taubheitsempfindungen und unerträglicher Wut heimgesucht werden und wie Traumata ihre Fähigkeit, sich zu konzentrieren, sich zu erinnern, Vertrauensbeziehungen aufzubauen und sich in ihrem eigenen Körper zu Hause zu fühlen, negativ beeinflussen. Weil sie oft das Gefühl haben, ihr Leben nicht selbst steuern zu können, und weil sie wegen erfolgloser Therapien frustriert sind, fürchten viele von ihnen, eine Heilung sei für sie unmöglich geworden.

Das Buch Verkörperter Schrecken beschreibt auf inspirierende Weise, wie sich eine Gruppe von Therapeuten und Wissenschaftlern zusammen mit ihren Patienten bemühten, neueste Erkenntnisse aus den Bereichen der Gehirn- und Bindungsforschung sowie über Körpergewahrsein in Behandlungsmethoden zu integrieren, die geeignet sind, Traumatisierte von der Tyrannei ihrer Vergangenheit zu befreien. Diese neuen Wege zur Genesung aktivieren die natürliche Plastizität des Gehirns und nutzen sie, um gestörte Funktionen zu reorganisieren und die Fähigkeit, "zu wissen, was man weiß, und zu fühlen, was man fühlt", wiederherzustellen. Außerdem erschließen sie Erlebnisse, die jenen Empfindungen der Hilflosigkeit und Unsichtbarkeit, die mit Traumata verbunden sind, unmittelbar entgegenwirken, und ermöglichen es so Erwachsenen wie Kindern, ihren Körper und ihr Leben zurückzuerobern.

"Ein wunderbares neues Buch, das jeder, der mit Traumata konfrontiert ist, lesen und als Referenzlektüre zur Verfügung halten sollte. ... Zudem ist es sehr überzeugend, ansprechend und sogar mitreißend geschrieben und präsentiert eine grandiose Gesamtschau." - Henry Strick van Linschoten, European Society For Trauma And Dissociation Newsletter

Mehr Informationen bei Amazon anzeigen



Dieses Buch gibt es auch in unserer Bücherausleihe.



Freunde fürs Leben
von Melanie Wolfers
Immer höher, schneller, weiter soll es gehen. Alles muss optimiert und gesteigert werden, will man uns einreden. In der Folge stellen wir auch an uns selbst meist zu hohe Erwartungen und glauben, dünner, erfolgreicher, cooler oder sonstwie anders sein zu müssen. Das kann nicht gutgehen. Oft sind wir uns selbst der größte Feind. Melanie Wolfers lädt dazu ein, sich endlich von diesem Druck zu befreien und sich stattdessen selbst Wertschätzung entgegenzubringen. Denn erst wenn wir Freundschaft mit uns selbst schließen und pflegen, werden wir heimisch in unserem Leben. Dann können wir unsere Stärken ins Spiel bringen und uns Fehler und Schwächen eingestehen, ohne uns dabei schlecht zu fühlen. Und erst dann können wir auch mit den dunklen Kapiteln unserer Vergangenheit Frieden schließen. Die Kunst, mit sich selbst befreundet zu sein, ist eine innere Einstellung, die positive Energien freisetzt.

Mehr Informationen bei Amazon anzeigen



Dieses Buch gibt es auch in unserer Bücherausleihe.



Handbuch der Hypnotherapie bei posttraumatischen und dissoziativen Störungen
von Maggie Phillips
Die Erfahrung von Gewalt hinterlässt bei den Opfern oft tiefe seelische Spuren. Patienten mit posttraumatischen oder dissoziativen Störungen, z. B. als Folge von Missbrauch, stellen an die behandelnden Therapeuten höchste Ansprüche.

Mehr Informationen bei Amazon anzeigen



Dieses Buch gibt es auch in unserer Bücherausleihe.



Auch Indianer kennen Schmerz
von Dirk Bange, Ursula Enders
Männliche Opfer sexueller Gewalt bleiben auch heute noch in ihrer Not allein. Ihre Hinwese auf das von ihnen erlittene Leid werden nicht wahrgenommen oder nach dem Motto "Indianer kennen keinen Schmerz" einfach abgetan.
"Auch Indianer kennen Schmerz" ist das erste Handbuch gegen sexuelle Gewalt an Jungen. Dirk Banke und Ursula Enders beschreiben auf der Basis ihrer breiten Erfahrungen in der Beratungsarbeit mit ungen und Männern nicht nur die Gefühle der Opfer, sie vermitteln vor allem konkrete Anleitungen für die praktische Arbeit mit Betroffenen.

Mehr Informationen bei Amazon anzeigen



Dieses Buch gibt es auch in unserer Bücherausleihe.



Abused Boys: The Neglected Victims of Sexual Abuse
von Mic Hunter
A long overdue book by a psychologist who has extensive clinical experience treating male victims of child sexual abuse, it explodes the myth that sexual abuse of male children is rare, or that the consequences are less serious than for girls. Hunter examines the physical and emotional impact of abuse on its victims and the factors affecting revovery. With personal case histories of victims and their families, this is a powerfully written and meticulously researched book that is a landmark in the field of child sexual abuse literature.

Mehr Informationen bei Amazon anzeigen





Wenn die Seele verletzt ist
von Christiane Sautter
Was ist ein Trauma? Habe ich ein Trauma erlitten? Woran erkenne ich es? Und vor allem: Wie wirkt es sich aus?

Durch Mißhandlung, Mißbrauch und Vernachlässigung, aber auch durch jahrelange Geringschätzung und Abwertung wird die Seele eines Kindes traumatisiert. Die „Verletzungen der Seele“, die Menschen im Laufe ihres Lebens erleiden, sind in der therapeutischen Praxis allgegenwärtig. Sie können die Betroffenen jahrzehntelang gefangenhalten und schwere Probleme im Zusammenleben verursachen.

Die Autorin informiert klar, ansprechend und gut verständlich über die Ursachen und Auswirkungen dieser traumatischen Verletzungen, ein Wissen, das die Voraussetzung für die Heilung der Seele schafft. Wer lernt, sich selbst besser zu verstehen, nutzt einen Schlüssel mit welchem er die Fesseln aus der Vergangenheit abstreifen und Selbstbestimmung, Lebensfreude und Vertrauen zu sich und anderen Menschen zurückgewinnen kann.

Die systemische Familientherapeutin und Supervisorin Christiane Sautter ist im deutschsprachigen Raum bekannt durch ihre Praxis-, Kurs- und Lehrtätigkeit, sowie durch ihr Buch „Alltagswege zur Liebe - Familienstellen als Erkenntnisprozeß“. (Die Systemische Aufstellungspraxis nach Virginia Satir)

Täglich erlebt sie seit Jahren die Allgegenwärtigkeit von Traumata bei vielen Klientinnen und Klienten – aber auch die lebensverändernde Erleichterung, die eine offene Ansprache und fachgerechte Behandlung des Themas bei den Betroffenen bewirkt. Die von ihr entwickelte „Kombination“ systemischer und traumatherapeutischer Werkzeuge wurde zu einem unverzichtbaren Werkzeug Ihrer Arbeit. Dieses Buch ist sowohl für Betroffene geschrieben, als auch für Menschen, die mit Menschen arbeiten.

Mehr Informationen bei Amazon anzeigen



Dieses Buch gibt es auch in unserer Bücherausleihe.



Zart war ich- bitter wars
von Ursula Enders
Handbuch gegen sexuellen Missbrauch

Zart war ich, bitter wars ist das Standardwerk für den Umgang mit sexueller Gewalt gegen Kinder. Das Buch verbindet Praxiserfahrungen verschiedener Beratungsstellen und Institutionen, fundierte Auswertungen des Forschungsstands und konkrete Hilfen für Betroffene und alle, die mit Kindern zu tun haben. Auf dem Hintergrund aktueller Forschungsergebnisse werden - oftmals schmerzhafte - Fakten und Hintergründe vermittelt, die zeigen, welche Ursachen, welchen Umfang und welche Folgen sexueller Missbrauch hat. Auf der Basis zahlreicher Erfahrungsberichte entsteht ein differenziertes Bild des gesamten Spektrums, das eindringlich das Ausmaß der Gewalt vor Augen führt. Zu den Schwerpunkten gehören: Jugendliche Täter / Hilfe für Eltern, deren Kinder sexuell missbraucht wurden / Sexueller Missbrauch und Internet - die Online-Opfer / Missbrauch und Medien. In diesem kompetenten und verständlich geschriebenen Ratgeber werden Wege aufgezeigt, wie Kinder und Jugendliche sexuelle Gewalterfahrungen verarbeiten können und wie Eltern, Erzieher, Psychologen, Sozialarbeiter, Therapeuten und Juristen ihnen dabei helfen können. "Zart war ich, bitter wars" ist der unentbehrliche Leitfaden für alle, die mit Kindern und Jugendlichen arbeiten. www.zartbitter.de

Mehr Informationen bei Amazon anzeigen



Dieses Buch gibt es auch in unserer Bücherausleihe.



Seelenmord
von Ursula Wirtz
Inzest und Therapie Die Autorin setzt sich mit den verschiedenen Möglichkeiten der Therapie mit Inzestbetroffenen auseinander.In der Therapie, so Ursula Wirtz, geht es um die Suche nach der gemordeten Seele, nach dem wahren Selbst. Sie zeigt, wie sexuell mißbrauchte Frauen aus ihrer seelischen Totenstarre herausfinden und ihren Gefühlen und ihrem Körper wieder näherkommen können.

Mehr Informationen bei Amazon anzeigen



Dieses Buch gibt es auch in unserer Bücherausleihe.



Jedes Ich ist viele Teile: Die inneren Selbst-Anteile als Ressource nutzen
von Jochen Peichl
Unser Ich besteht aus vielen Teilen. Vor allem bei traumatisierten Menschen sind einige dieser Teile mit vielfältigem Leid verbunden. Jochen Peichl zeigt, wie die Beschäftigung mit den abgespaltenen Teilen hilft, sich selbst besser zu verstehen, diese Teile wieder zu integrieren und damit Verletzungen der Seele zu lindern.


Mehr Informationen bei Amazon anzeigen



Dieses Buch gibt es auch in unserer Bücherausleihe.



Ausatmen
von Staci Haines
Die Autorin dieses psychologisch fundierten Buches betrachtet sexuelles Heilen als den Eckpfeiler seelischer und körperlicher Gesundheit für Überlebende sexueller Gewalt. Staci Haines zeigt, wie Frauen sich Schritt für Schritt von dem erlebten Trauma befreien und zu einer selbstbestimmten Sexualität finden können.

Mehr Informationen bei Amazon anzeigen



Dieses Buch gibt es auch in unserer Bücherausleihe.



Weiterleben nach dem Inzest
von Karen Lison & Carol Poston
Traumabewältigung und Selbstheilung Der Inzest ist eine Erfahrung, die das Leben von Frauen so tiefgreifend beeinträchtigt wie kein anderes emotionales Erlebnis. Angst, Unsicherheit, Mißtrauen, Vereinsamung, schwerste psychosomatische Krankheiten sind einige der Folgen, die dieses schreckliche Kindheitstrauma nach sich zieht. Frauen erzählen davon, wie sie den Inzest erlebt haben und wie es ihnen gelungen ist, dieses Trauma und seine Folgen zu bewältigen: durch radikale Ehrlichkeit sich selbst und ihren Angehörigen gegenüber, durch unendliche Geduld und große Kraft.

Mehr Informationen bei Amazon anzeigen



Dieses Buch gibt es auch in unserer Bücherausleihe.



Kraft zum Loslassen
von Melody Beattie
Tägliche Meditationen für die innere Heilung von Hazelden
Loslassen lernen: Innerlich Abstand gewinnen von Bingungen, Erwartungen, Ängsten und einengenden Denk- und Verhaltensmustern.
Der Weg zur Überwindung selbstzerstörischer Abhängigkeit.
Zuspruch und Ermutigung auf dem Weg zu einem neuen Selbstwertgefühl wollen die 365 Meditationen dieses Buches geben.

Mehr Informationen bei Amazon anzeigen



Dieses Buch gibt es auch in unserer Bücherausleihe.



Wenn Mütter nicht lieben: Töchter erkennen und überwinden die lebenslangen Folgen
von Susan Forward
Frauen befreien sich von den Fesseln der Kindheit.
Obwohl lieblose Mütter einen verheerenden Einfluss auf ihre Töchter haben können, lässt sich dieses schmerzliche Erbe dennoch überwinden. Die bekannte Therapeutin Susan Forward zeigt Wege auf, wie Betroffene die negative Dynamik in der Beziehung zur Mutter verstehen und bewältigen können, um sich von den Fesseln der Kindheit zu befreien, emotionale Unterstützung zu erfahren sowie Selbstvertrauen und Selbstachtung zurückzugewinnen.

Mehr Informationen bei Amazon anzeigen



Dieses Buch gibt es auch in unserer Bücherausleihe.



Der innere Garten: Ein achtsamer Weg zur persönlichen Veränderung
von Michaela Huber
Der innere Garten Ein achtsamer Weg zur persönlichen Veränderung. In Ausleihe leider ohne CD.

Mehr Informationen bei Amazon anzeigen



Dieses Buch gibt es auch in unserer Bücherausleihe.



Trauma und die Folgen. Teil 1
von Michaela Huber
Schwerpunkt des Buches sind die Folgen von Langzeittraumatisierungen, die in der Kindheit begonnen haben und meist körperliche, emotionale und sexuelle Gewalt umfassen. Sie können komplexe Folgen haben: Schwierigkeiten im Umgang mit den eigenen Gefühlen und Impulsen, Unsicherheit bezüglich der eigenen Identität oder sogar Identitätsspaltungen, und Persönlichkeitsstörungen. Auch die Folgen organisierter Ausbeutung - Stichwort: rituelle Gewalt - von Kindern für deren seelische Entwicklung werden ausführlich dargestellt. Ergänzt wird der Band durch die Vorstellung bewährter Diagnose-Instrumente und umfangreiche Hinweise auf die internationale Fachliteratur zum Thema. Ein ausführlicheres Bild von diesem Buch können sich die Leser durch die Leseproben auf der Verlags-Website machen.

Mehr Informationen bei Amazon anzeigen



Dieses Buch gibt es auch in unserer Bücherausleihe.



Hypnosetherapie
von Walter Bongartz, Bärbel Bongartz
Das Buch bietet eine praxisorientierte Einführung in die Arbeitsweise der Hypnosetherapie. Konkrete Beispiele und Übungen liefern Therapeuten zahlreiche Anregungen für jede Phase der Therapie.

Mehr Informationen bei Amazon anzeigen



Dieses Buch gibt es auch in unserer Bücherausleihe.



Wege der Traumabehandlung Teil 2
von Michaela Huber
Moderne Traumatherapie ist heute gut strukturiert, folgt einem konsequenten und überprüfbaren Behandlungsmodell und hilft den Betroffenen, sich zunächst zu stabilisieren, um dann das brisante Geschehen und dessen Folgen Schritt für Schritt verarbeiten zu können. Michaela Huber stellt in diesem Buch - dem zweiten Band der Reihe "Trauma und Traumabehandlung" auf eine auch für Laien verständliche Weise die ethischen Grundlagen der Traumabehandlung dar und beantwortet die wichtigsten Fragen von Betroffenen und Therapeuten rund um das Behandlungsgeschehen, zum Beispiel: Wann ist es Zeit für Traumatherapie - und wann nicht? Wieso brauchen Frauen und Männer verschiedene Therapien? Ambulante und/oder stationäre Traumatherapie? Wieso beginnt Traumatherapie mit Stabilisierung und Ressourcen-Aktivierung? Was heißt hier Täter-Opfer-Spaltung? Was ist in der Traumatherapie mit rituell mißhandelten Menschen zu beachten? Läßt sich das Trauma-Schema verändern? Was braucht man, um mit Flashbacks und Selbstverletzungen sowie anderen heftigen Gefühlen umzugehen? Wie kann man Distanz zum Traumaerleben gewinnen?

Mehr Informationen bei Amazon anzeigen



Dieses Buch gibt es auch in unserer Bücherausleihe.



Vergiftete Kindheit
von Susan Forward
Millionen von Menschen erleben ihre Kindheit als Alptraum. Aber weil sie wehrlose, abhängige Opfer waren, können sie die Schuldigen nicht benennen, richten negative Gefühle ohnmächtig gegen sich selbst. Im Erwachsenenalter wirkt die vergiftete Kindheit immer noch nach - mangelndes Selbstwertgefühl und latente Aggressionen sind die Folgen.

Susan Forward will helfen, diesen Teufelskreis zu durchbrechen. Anhand zahlreicher Beispiele aus ihrer Praxis erklärt sie im vorliegenden Buch zunächst detailliert und einfühlsam die subtilen Mechanismen, die zwischen Eltern und mißhandelten Kindern wirken. Anschließend erläutert sie Schritt für Schritt, wie Erwachsene endlich den düsteren Schatten ihrer Vergangenheit entkommen können.

Mehr Informationen bei Amazon anzeigen



Dieses Buch gibt es auch in unserer Bücherausleihe.



Was die Seele krank macht und was sie heilt - Wenn der Körper Signale gibt
von Thomas Schäfer
Die psychotherapeutische Arbeit Bert Hellingers im Doppelband! Bert Hellingers Erkenntnisse und Arbeitsweisen im Doppelband. In "Was die Seele krank macht und was sie heilt" finden Sie: - schwere Erkrankungen und ihre Entstehungsgeschichte - das "Familienstellen" u.v.m. Und: "Wenn der Körper Signale gibt" - neue Erkenntnisse zu Familie und Krankheit. Hervorragendes Buch - gewagte Thesen, die keiner aussprechen würde, von denen man aber instinktiv weiß, dass sie wahr sind! Dieses Buch ist eine wahre Schatzkiste an Informationen und Aha Erlebnissen. Dieses Buch ist eine echte Lebenshilfe! Das sollte JEDER haben! Man kann es zum Nachschlagen verwenden oder aber auch nur "so" durchlesen. Es gibt viel Aufklärung zu Krankheiten, zu seinem Gewissen aber auch zu Beziehungen (Ex-Partner, Partner, Kinder). Es gibt viele unbewusste Beziehungen und Erlebnisse, die fürs Leben bindend sind. Inklusive Hörbuch auf 3 CDs

Mehr Informationen bei Amazon anzeigen



Dieses Buch gibt es auch in unserer Bücherausleihe.



Achtsamkeit - Der Weg zur eigenen Wertschätzung
von Jutta Vogt-Tegen
Stress abbauen, auf die eigenen Bedürfnisse achten und sich dem
Augenblick öffnen – der Weg der Achtsamkeit führt durch Meditation
und bewusste Wahrnehmung zur eigenen Wertschätzung.
Die körperliche wie geistige Gesundheit wird maßgeblich von
unseren Gedanken bestimmt. Werden Sie sich Ihrer Handlungen
und Ihrer Umgebung gewahr. Ein neuer Blickwinkel öffnet Herz
und Verstand!
Ausgehend von den Methoden der Mindfulness-Based Stress
Reduction (MBSR) von Jon Kabat-Zinn bietet Jutta Vogt-Tegen
eine verständliche Einführung in die Achtsamkeitslehre. Der
Bezug zu individuellen Lebenssituationen und praktische
Übungshinweise ebnen den Weg zu einem achtsameren Leben –
Tag für Tag.

Mehr Informationen bei Amazon anzeigen



Dieses Buch gibt es auch in unserer Bücherausleihe.



Feministische Psychiatriekritik
von Peet Thesing
Das Thema Psychiatriekritik ist schon lange aus dem Blickfeld von Feminist*innen verschwunden. ›Helfende‹ Maßnahmen werden nicht (mehr) gesellschaftskritisch analysiert, auch psychiatrisch-medizinische Ansätze werden nicht auf ihre strukturelle Bedeutung hin befragt – Geschichte scheint es in der Psychiatrie nicht zu geben.

Dabei sind viele Fragen offen: Wie eigentlich entstehen ›psychische Krankheiten‹ in dieser Gesellschaft? Wie wird zwischen krank und gesund (nicht) unterschieden? Wird Homosexualität tatsächlich nicht mehr als Krankheit betrachtet? Womit wird psychiatrische Gewalt begründet? Welche Rolle spielen legale Drogen und Therapien? Hört die feministische Forderung »My body, my choice« bei Essstörungen und Selbstverletzungen auf?

In der vorliegenden Einführung werden psychiatrische Ansätze aus einer gesellschaftskritischen Perspektive hinterfragt. Dabei orientiert sich die Autorin am Wissen Psychiatrie-Erfahrener. Es geht um die Trennung zwischen gesund und krank, um die Entstehung von Diagnosen, um Homosexualität und Hysterie und die Macht der Gutachten. Es wird beschrieben, wie psychiatrische Gewalt funktioniert; Fesselungen und die Verabreichung von Medikamenten werden dabei ebenso analysiert wie psychische Zugriffe.

Abschließend werden Optionen vorgestellt, die Handlungsfähigkeit wieder möglich macht, wenn die Psychiatrie sich nicht als Ort des ›Helfens und Heilens‹ erweist.

Mehr Informationen bei Amazon anzeigen



Dieses Buch gibt es auch in unserer Bücherausleihe.



Imagination als heilsame Kraft
von Luise Reddemann
Das weit über 100.000 mal verkaufte Grundlagenwerk zur Psychotraumatologie erscheint nach 18 Auflagen erstmals vollständig überarbeitet. Insbesondere werden die Kapitel zur Körperarbeit, zur Gestaltungstherapie sowie zur Traumatherapie mit Kindern und Jugendlichen neu verfasst.

Wenn wir Patienten dabei unterstützen, auf die Stimme ihrer inneren Weisheit zu hören, unterstützen wir ihre Selbstheilungskräfte und das freie Fließen dieser oft verschütteten Ressourcen.

Mehr Informationen bei Amazon anzeigen



Dieses Buch gibt es auch in unserer Bücherausleihe.



Achtsamkeit - Anregung für ein sinnvolles Leben
von Claudio Hoffmann
Pressestimmen

Claudio Hofmann versteht es, uns durch die Welt der Achtsamkeit mit 127 Übungen und äanregungen zu führen. Das buch in die Hand zu nehmen, erzeugt Wirkung. Im Kontakt mit den verschiedenen Phänomenen achtsam zu sein, sich spürend und reflektierend einzulassen, kann der erste Schritt zur Veränderung der ungeliebten Bedingungen dieser Welt sein: alte Sinnlosigkeit loszulassen und eigenen Sinn und Zuversicht neu zu finden. (Zeitschrift für Gestaltpädagogik)

Mehr Informationen bei Amazon anzeigen



Dieses Buch gibt es auch in unserer Bücherausleihe.



Trauern
von Verena Kast
Phasen und Chancen des psychischen Prozesses

Phasen:

Nicht war haben wollen;
aufbrechende Emotionen;
Suchens und Sich-Trennens;
neuen Selbst-und Weltbezug

Probleme unterdrückter und verschleppter Trauerprozesse

Trauernde .... im Chaos der Gefühle
zurechtzufinden, ....
wie sie den Verlust des geliebten Menschen schließlich überwinden können - so, dass sie sich wieder als ganzer Mensch fühlen ....
mit welcher Weisheit die Psyche selbst ausgestattet ist, um eine unerträgliche Wunde zu schließen.

Mehr Informationen bei Amazon anzeigen





Ein Dino zeigt Gefühle
von Christa Manske & Heike Löffel
Kinder fehlen häufig die Worte, sich mitzuteilen und Gefühle zu benennen. Ein gezeichneter Dino zeigt seine verschiedenen Gefühle.
Zum Buch ist ein pädagogisches Begleitheft dabei.
Das z.B. Einzelarbeit, Arbeit in der Kleingruppe und Arbeit in der größeren Gruppe mit Arbeitsvorschlägen, Anleitungen und Kopiervorlagen unterstützt.

Mehr Informationen bei Amazon anzeigen





Sonnige Traurigtage
von Schirin Homeier
Inhalt:
Das erste illustrierte Kinderfachbuch für Kinder psychisch kranker Eltern und deren Bezugspersonen

"Was ist eigentlich mit Mama los?", fragt sich die neunjährige Mona. Denn Mama hat sich in letzter Zeit sehr verändert und kümmert sich um nichts mehr. So muss das Mädchen den Haushalt ganz allein organisieren. In der Schule sagen die Kinder, Mama sei komisch - ist das wahr?
So wie alle Kinder psychisch erkrankter Eltern muss Mona herausfinden, was eine psychische Erkrankung wirklich ist und wer sie und ihre Mutter unterstützen kann.

Im ersten Teil des Buches wird in Bilderbuchform Monas Geschichte dargestellt. Im zweiten Teil wendet sich Mona direkt an das Leserkind und klärt typische Fragen, wie beispielsweise: "Was ist eine psychische Erkrankung?", "Wer kann Mama oder Papa helfen?", "Was ist eine Psychiatrie?", "Mit wem kann ich reden?" oder "Kann ich die psychische Krankheit auch bekommen?". Der dritte Teil gibt privaten und professionellen Bezugspersonen konkrete Hilfestellungen, um die Situation der "kleinen Angehörigen" zu verstehen.
http://www.sonnige-traurigtage.de

Mehr Informationen bei Amazon anzeigen





Wege aus dem Labyrinth
von Quaine Bain & Maureen Sanders
Ein Buch, für Jugendliche und für Menschen, die mit Jugendlichen arbeiten.


Mehr Informationen bei Amazon anzeigen





Ausbruch zur inneren Freiheit
von Peter Lauster
Im Berufs- und im Privatleben müssen wir uns oft Zwängen beugen. Aber in unserem Inneren können wir davon unbeschadet bleiben. Das ist notwendig, um in Krisensituationen mit Kreativität und innerer Kraft neue Wege auszuprobieren. Wege zur Selbstbestimmung und persönlichen Entfaltung zeigt uns Peter Lauster - der meistgelesene Autor zu diesem Thema.

Mehr Informationen bei Amazon anzeigen





Befreiung vom inneren Richter
von Byron Brown
Als innerer Richter oder Kritiker treibt es in unserem Inneren sein Unwesen, und stellt eine der Hauptquellen menschlichen Leidens durch niedrigen Selbstwert, Schuld, Scham, Entwertung und Selbstvorwürfe dar. Einst hatte der Richter eine wichtige Rolle - er war für unser Überleben verantwortlich.

Mehr Informationen bei Amazon anzeigen





Die Wolfsfrau
von Clarissa Pinkola Estés
Die Kraft der weiblichen Urinstinkte Clarissa Estés stellt in ihrem Buch Märchen und Mythen aus den verschiedensten Regionen der Welt vor und erzählt sie uns mit viel Phantasie und kraftvoller Sprache. Mit der Deutung jeder Erzählung bringt sie tiefe und allgemeingültige Inhalte ans Licht und stellt bestechende Zusammenhänge zwischen der Handlung im Märchen und unserem heutigen Erleben her. In eindrucksvollen Bildern beschreibt Estés den Weg, den jeder gehen muß, um zu einem selbstbestimmten, freien und glücklichen Leben zu finden.

Mehr Informationen bei Amazon anzeigen





Selbstwert entwickeln
von Anselm Grün
Unsicherheit, Angst vor anderen Menschen und das Gefühl der Ohnmacht gegenüber der Welt sind die am meisten verbreiteten Probleme bei Menschen aller Altersstufen. Der erfahrene Seelsorger Anselm Grün leitet in seinem Buch dazu an, ein besseres Selbstwertgefühl aufzubauen und mit Ohnmachtsgefühlen konstruktiv umzugehen.

Mehr Informationen bei Amazon anzeigen





Innenbilder
von Arnold A. Lazarus
Imagination in der Therapie Wir tragen die Hilfe in uns: Imagination weist den Weg. Innere Vorstellungen und Bilder können das seelische Wohlbefinden, das Selbstwertgefühl und das Auftreten eines Menschen wesentlich beeinflussen.

Mehr Informationen bei Amazon anzeigen





Dem Leben wieder trauen
von Ellen Spangenberg
Für die Überlebenden von sexueller Gewalt ist es wichtig, die Symptome ihrer Traumatisierung zu verstehen
und Strategien der Selbsthilfe zu entwickeln, um sich in Krisenzeiten zu stabilisieren.
Betroffene Frauen leiden häufig auch Jahrzehnte nach der Traumatisierung an Angststörungen, Zwängen, Depressionen,
Essstörungen oder sind suizidgefährdet.

Mehr Informationen bei Amazon anzeigen





Wenn Scham krank macht
von John Bradshaw
von John Bradshav - Verstehen und Überwinden von Schamgefühlen (Erschienen im Original 1988)
Der amerikanische Author arbeitet das Thema Scham und ihre Auswirkungen anhand seiner eigenen persönlichen Erfahrung und seiner therapeutischen Praxia auf. Anhand von Beispielen erläutert er sehr anschaulich die theoretischen Konzepte. Er zitiert weitere Kollegen und Kolleginnen, die auch dazu veröffnetlicht haben mit entsprechenden Zitaten aus deren Büchern. Das Buch ist systematisch aufgebaut und in zwei Teile eingeteilt.
Im Teil 1 werden die vielen Gesichter der Scham erläutert (sozusagen die Theroie) und was gesunde und toxische Scham unterscheidet.
Es wird klar wozu Schan im Leben eines Menschen nötig ist und warum Scham aber auch gesundheitsschädlich werden kann.
Im Teil 2 wird aufgezeigt wie man seine eigene toxische Scham erkennt und entlarfen kann. Sexueller Missbrauch findet im Buch Erwähnung, ist aber nicht Hauptthema. Inneres Kind, innere Stimmen, Dissiziation, Essstörungen, Selbstliebe und spirituelles Erwachen sind weitere Themen des Buches.
Das Buch ersetzt keine Therapie oder Selbsthilfegruppe, gibt aber viele Anregungen zum Nachdenken, um in den Dialog mit dem eigenen sozialen Umfeld einzusteigen.

Mehr Informationen bei Amazon anzeigen





Yofi Oder die Kunst des Verzeihens
von Oliver Bantle
Auf der Spur des Lebenstraums - eine moderne Fabel voller Weisheit und Wärme Das Nashorn Yofi ist wütend. Auf den Mond, der ihm zu hell ins Gesicht scheint, auf den Wind, die Wolken, die Sonne und all die Tiere um ihn herum. Ganz besonders auf Antros. Früher waren Antros und Yofi unzertrennlich - bis sie sich einen erbitterten Kampf darum lieferten, wer den Hohen Berg als Erster besteigen darf. Seitdem lebt Yofi mürrisch und griesgrämig in seinem Revier und ärgert sich über seinen Nachbarn, den ehemaligen Freund. Eines Tages schlägt ihm sein Großvater vor, gemeinsam ans Meer zu wandern - und damit Yofis alten Lebenstraum wahr zu machen. Die Reise an den Ozean wird zu einer Reise zu sich selbst. Mithilfe des Großvaters gelingt es Yofi, sich dem Groll zu stellen, mit dem er sich und anderen seit langem das Lebenschwer macht. Er lernt, wie er Antros verzeihen und dadurch sein eigenes Herz heilen kann. Ein ideales Geschenkbuch für alle, die sich selbst wieder nahe kommen und in Frieden mit sich und anderen leben wollen.

Mehr Informationen bei Amazon anzeigen





Sexueller Missbrauch: Ein Therapieprogramm zur Behandlung komplexer Traumafolgen (Therapeutische Praxis)
von Marylene Cloitre & Lisa R. Cohen & Karestan C. Koenen
Erwachsene, die in ihrer Kindheit sexuellen Missbrauch oder Misshandlung erlebt haben, sind oft doppelt belastet. Sie haben zum einen mit traumatischen Erinnerungen und anderen Symptomen der Posttraumatischen Belastungsstörung (PTBS) zu kämpfen. Zum anderen hatten sie es oft besonders schwer, im Laufe ihrer Biografie zu erlernen, mit belastenden Emotionen umzugehen und unterstützende interpersonelle Beziehungen aufzubauen. Es mangelt ihnen so an wichtigen Ressourcen, die sie für die Bewältigung ihres Traumas dringend benötigen würden. Das vorliegende evidenzbasierte Therapieprogramm integriert in einem zweiphasigen Vorgehen wirksame Interventionen zur Behandlung komplexer Traumafolgestörungen.

Die Therapie fokussiert insbesondere auf die Probleme mit der Emotionsregulation, auf zwischenmenschliche Probleme sowie auf die Symptome der PTBS. In der ersten Behandlungsphase („STAIR“) stehen Skills zur Emotionsregulation und die Bearbeitung dysfunktionaler interpersoneller Schemata im Vordergrund. In der zweiten Behandlungsphase („NT“) werden traumatische Erinnerungen schonend und dosiert mithilfe narrativer Verfahren bearbeitet. Das Manual enthält umfassende Hintergrundinformationen, ausführliche Anleitungen zu allen Schritten der Therapie sowie eine Vielzahl von Arbeitsblättern und weiteren Ressourcen, die es Therapeuten wie Klienten erleichtern, die Inhalte flexibel einzusetzen.

Mehr Informationen bei Amazon anzeigen





Kinder beschützen!: Sexueller Missbrauch - Eine Orientierung für Mütter und Väter
von Carmen Kerger-Ladleif
Sexuelle Gewalt an Mädchen und Jungen gehört noch immer zu den großen Tabuthemen unserer Gesellschaft. Es ist schwer, diese Realität anzuerkennen und darüber zu sprechen. Kinder zu stärken, ihr Recht auf ein gewaltfreies Leben umzusetzen, ist kein einmaliges Projekt, sondern eine Erziehungshaltung. Müttern und Vätern kommt als erste Bezugspersonen eine ganz besondere Bedeutung zu. Mütter und Väter sowie engagierte Erwachsene, die mit Kindern leben und arbeiten, werden hier eine Orientierung und das nötige Wissen finden.

Mehr Informationen bei Amazon anzeigen





Wehr Dich! ...weil ich NEIN sagen darf! Wie wir unsere KINDER vor sexuellem Missbrauch schützen können.: Erziehungstipps, Präventionsprogramme, Vorgehen im Verdachtsfall, Hilfen & Ansprechpartner
von Juliane Vögele
Das Buch "Wehr dich!" beinhaltet Anregungen und Tipps zur Prävention von sexuellem Missbrauch von Kindern und Hilfestellungen zum Umgang mit Betroffenen, aber auch zur Vorgehensweise bei einem Verdacht.

Genau erörterte Erziehungstipps und Regeln zur Nutzung des Internets können Eltern oder Pädagogen helfen, die Persönlichkeitsentwicklung der Kinder positiv zu gestalten, ihr Selbstbewusstsein zu fördern und sie gleichzeitig zu schützen.

Darüber hinaus enthält das Buch auch Hintergrundwissen zum Thema Kindesmissbrauch, Informationen zu Tätern und Opfern, Fakten und Zahlen, sowie eine Beschreibung von Präventionsprogrammen, wie Sicherheitstraining bzw. Kursen zur Selbstverteidigung.

Zudem findet man Hilfen in Form von Ansprechpartnern und Adressen, an die man sich wenden kann.

Mehr Informationen bei Amazon anzeigen